20.3.2021 – Zugunfall bei Haupeltshofen

21.3.2021 Haupeltshofen. Am Samstag, gegen 16:11 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall zwischen einer Regionalbahn der Deutschen Bahn AG und einem Pkw auf dem unbeschrankten Bahnübergang bei Haupeltshofen.

Ein 57-jähriger Pkw-Fahrer befuhr die Kreisstraße GZ 13, kurz nach dem Haupeltshofer Ortsausgang, in westlicher Richtung.

Kurz vor dem dortigen Bahnübergang übersah er einen, von Mindelheim in Richtung Krumbach fahrenden Zug und stieß frontal und ungebremst in die linke Fahrzeugseite.

WERBUNG:

Zum Unfallzeitpunkt befanden sich der Lokführer und vier Fahrgäste im Zug.

Durch den Unfall wurde niemand verletzt.

Am Pkw und am Zug entstand jeweils erheblicher Sachschaden. Der Schaden an beiden Fahrzeugen beläuft sich auf eine Gesamtsumme von ca. 18.000 €.

(PI Krumbach)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)










WERBUNG:

Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus