2.4.2022 – Mehrere Verkehrsstraftaten am Wochenende

Samstag, 2. April 2022

2.4.2022. In der Nacht zum Samstag musste die Polizeiinspektion Kempten (Allgäu) bei insgesamt drei Verkehrsteilnehmern aufgrund von Alkohol und Drogen am Steuer tätig werden.

Der 36-jährige Fahrer eines Pkw stand im Bereich der Martin-Schweiger-Straße mit laufendem Motor auf der Straße und blockierte diese.

Aufgrund der starken Alkoholisierung des Fahrers wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sowie die Fahrzeugschlüssel sichergestellt.

Ein 32-jähriger Kemptener befuhr mit seinem Pkw die Kemptener Straße in Altusried und wurde einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei konnte Alkoholgeruch festgestellt werden. Da der Mann einen Atemalkoholtest verweigerte, wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Der Fahrzeugschlüssel wurde ebenfalls sichergestellt.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Ein 19-jähriger Pkw-Fahrer wurde im Bereich der Ellharter Straße einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Da er während der Kontrolle äußerst nervös war und drogentypische Auffälligkeiten zeigte, wurde ein Urintest durchgeführt, welcher positiv auf THC verlief. Daraufhin wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Fahrzeugschlüssel sichergestellt.

Die Fahrzeugführer erwartet jeweils mindestens ein Bußgeldverfahren und je nach Höhe des festgestellten Alkoholwertes zusätzlich auch ein Strafverfahren.

(PI Kempten)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.