2.4.2015 – Unfall im Kohlbergtunnel auf der A96

2.4.2015. Zu einem Verkehrsunfall mit fünf beteiligten Fahrzeugen kam es heute gegen 16.00 Uhr im Kohlbergtunnel auf der BAB A 96 in Fahrtrichtung Lindau.

Eine 45-Jährige erkannte zu spät, dass ein vor ihr fahrender 23-jähriger Pkw Lenker aufgrund eines Pannenfahrzeugs, welches auf dem rechten Fahrstreifen am Ende des Tunnels stand, abbremsen musste und fuhr auf dessen Pkw auf.

Dieser wurde im Anschluss auf das Pannenfahrzeug aufgeschoben. Die Unfallverursacherin wurde durch den Aufprall leicht verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert.

WERBUNG:

Ein nachfolgender 58-jähriger Pkw Fahrer erkannte die Situation, bremste rechtzeitig ab, wurde jedoch von einem unbekannten Fahrzeugführer auf die verunfallten Pkws aufgeschoben.

Der Unbekannte entfernte sich ohne anzuhalten von der Unfallstelle. Einzelheiten zum Fahrzeug sind derzeit noch nicht bekannt.

Der Kohlbergtunnel war für die Dauer der Unfallaufnahme für etwa eine Stunde gesperrt. Es bildete sich ein Rückstau bis zur Anschlussstelle Mindelheim, der sich nur nach und nach auflöste.

Die Feuerwehr Erkheim war mit 20 Kräften zur Verkehrssicherung und Bergung der Fahrzeuge im Einsatz. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von etwa 20.000 Euro.

Die Ermittlungen nach dem Unfallflüchtigen dauern an. Hinweise nimmt die Autobahnpolizei Memmingen unter der Rufnummer 08331/100-0 entgegen.

(PP Schwaben Süd/West; 02.04.2015; 18.15 Uhr/Kt)










WERBUNG:

Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus