19.7.2014 – Brand beim Baggersee Immenhofen

20.7.2014. Am Samstag, 19.7.2014, gegen 16.40 Uhr, brannten auf der Kreisstraße OAL 7 auf Höhe des Baggersees Immenhofen zwei mit Strohballen beladene Anhänger eines Landwirts aus Seeg komplett nieder.

Der Landwirt fuhr mit den beladenen Anhängern bereits aus dem Unterallgäu und wollte so zu sich nach Hause nach Seeg fahren. Auf der OAL 7 bemerkte ein unmittelbar hinter ihm fahrender Pkw-Lenker, dass Rauch aus dem Stroh quoll.

Er überholte das Gespann und machte den Landwirt auf die brennenden Anhänger aufmerksam. Dieser lenkte sein Gespann sofort in eine Wiese und koppelte die Anhänger ab.

WERBUNG:

Brennende Strohballen fielen aber bereits auf die Fahrbahn und verursachten Brandlöcher in der Fahrbahndecke.

Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 23.000 Euro.

(PI Marktoberdorf)










WERBUNG:

Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus