19.4.2015 – Außergewöhnlicher Diebstahl in Lindau

19.4.2015 Lindau. Nach dem „Isle of music“ (Kneipenfestival mit Livemusik in vielen Lokalen auf der Lindauer Insel) fielen einer Polizeistreife zwei ziemlich alkoholisierte junge Männer auf, die ein Ölgemälde über die Seebrücke trugen.

Eine Überprüfung ergab, dass das Bild aus einer der Gaststätten der Veranstaltung stammt, in dem außerdem Kunst verkauft wird. Sogar ein Preisschild hing noch daran.

Über den Verkaufspreis von 1.200,- Euro staunten die beiden jungen Männer selbst, denn sie behaupteten, das Kunstwerk für fünfzehn Euro von einem auffälligen Schwarzafrikaner mit Rastalocken gekauft zu haben.

WERBUNG:

Diese Geschichte stimmt wahrscheinlich sogar, denn die Personenbeschreibung passt tatsächlich auf einen, der Lindauer Polizei durchaus bekannte Mann, den eine andere Streife kurz zuvor ebenfalls auf der Insel gesehen hatte.

Klarheit müssen die weiteren Ermittlungen bringen.

Das Gemälde wurde sichergestellt.

(PI Lindau)










WERBUNG:

Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus