18.3.2022 – Hydranten angefahren

Freitag, 18. März 2022

19.3.2022 Pfronten/Ostallgäu. Beim Rangieren kollidierte ein 38-jähriger Sprinterfahrer mit einem Wasserhydranten.

Eine Reinigung der Straße und der umliegend parkenden Fahrzeuge aufgrund des Saharastaubs erfolgte nicht, da der Hydrant an der Sollbruchstelle brach und es hierdurch zu keinem Wasseraustritt kam.

Da am Freitagnachmittag keinerlei Gemeindemitarbeiter erreichbar waren, rief der Unfallverursacher vorbildlich die Polizei und informierte diese über seinen Fauxpas.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Der Unfallverursacher muss für den Schaden am Hydranten aufkommen.

(PW Pfronten)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.