18.10.2022 – Schwere Körperverletzung in Wattens

19.10.2022 Wattens/Tirol. Bereits im Laufe des 18.10.2022 kam es zwischen zwei Arbeitern einer Firma in Wattens – einem 51- und 47-jährigen Italiener – zu massiven Streitigkeiten.

Nach Arbeitsschluss habe der 47-Jährige mit seinem Motorrad über die Nordumfahrung in Wattens nach Hause fahren wollen und sei in weiterer Folge dabei von dem 51-Jährigen verfolgt worden.

Der 51-Jährige sei schließlich mit seinem PKW auf das Motorrad des 47-Jährigen aufgefahren, wodurch dieser zu Sturz kam. Anschließend sei der 51-Jährige aus dem Fahrzeug ausgestiegen, in weiterer Folge vom 47-Jährigen geschubst worden und dadurch auf dem Asphalt zu Sturz gekommen.

Daraufhin habe der Pkw-Lenker einen Baseballschläger aus dem Fahrzeug geholt und dem 47-Jährigen mehrere Schläge gegen den Kopf und den Körper versetzt ehe er mit seinem Pkw geflüchtet sei.

Der Motorradlenker wurde mit der Rettung in das Krankenhaus nach Hall in Tirol gebracht. Kurze Zeit später erschien der 51-Jährige ebenfalls im Krankenhaus, da dieser durch den Sturz ebenfalls verletzt wurde.

Ersten Erkenntnissen zufolge erlitt der Motorradlenker eine leichte Verletzung im Bereich des Kopfes und der 51-Jährige eine schwere Verletzung im Bereich der Wirbelsäule. Weitere Erhebungen und Einvernahmen sind im Gange.