17.9.2021 – Personen stören Impfaktion in Sonthofen

17.9.2021 Sonthofen/Oberallgäu. Am Freitagnachmittag störten fünf Personen bei einer Impfaktion in Sonthofen.

Auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes fand am Freitagnachmittag eine Impfaktion des Landkreises Oberallgäu statt.

Während des laufenden Impfbetriebes erschienen fünf Personen im Alter zwischen 28 und 64 an dem Impfbus und störten die Arbeit des Impfteams, in dem sie versuchten, die Mitarbeiter in Diskussionen zu verwickeln.

WERBUNG:

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Nach Verständigung der Polizei wurde den Störern ein Platzverweis ausgesprochen, woraufhin sich diese schließlich entfernten.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen, nachdem es zu mindestens einer Beleidigung aus der Gruppe heraus gegenüber den Mitgliedern des Impfteams gekommen war.

(PI Sonthofen)










WERBUNG:

Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus