17.10.2020 – Unfall in Pfronten

17.10.2020 Pfronten. Ein 28-jähriger Autofahrer verursachte in der Nacht von Freitag auf Samstag einen Verkehrsunfall.

Der Fahrzeugführer wollte nach eigenen Angaben abbiegen und war zu schnell, weshalb er gegen eine Laterne und ein Verkehrsschild fuhr.

Die Beamten konnten vor Ort Atemalkoholgeruch feststellen. Ein Test fiel positiv aus.

WERBUNG:

Bei dem Pkw-Führer wurde eine Blutentnahme im Krankenhaus Pfronten durchgeführt.

Der Gesamtschaden vor Ort wird von der Polizei auf 7.500 Euro geschätzt.

Der Pkw wurde abgeschleppt, da dieser nicht mehr fahrbereit war.

Den 28-Jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

(PI Füssen)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)










WERBUNG:

Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus