17.1.2022 – Unfall auf der B16 bei Steinbach

18.1.2022 Stötten/Ostallgäu. Am Montagabend wollte ein 44-jähriger Mann, der mit seinem Firmen-Kleintransporter samt Anhänger auf der B16 von Füssen in Richtung Marktoberdorf unterwegs war, kurz vor Steinbach einen Traktor der Marke Deutz ebenfalls samt Anhänger überholen.

Dazu scherte er bereits aus, als er noch rechtzeitig Gegenverkehr wahrnehmen konnte.

Beim Wiedereinscheren konnte er jedoch vermutlich wegen zu hoher Geschwindigkeit nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr auf das landwirtschaftliche Gespann mit großer Wucht auf.

Der Kleintransporter mit Anhänger landete im linken Straßengraben, der Traktor kippte auf die rechte Seite um.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Beide Fahrzeug mussten abgeschleppt werden.

Am Transporter entstand Totalschaden in Höhe von ca. 20.000 Euro, am Traktor in Höhe von ca. 5.000 Euro.

Der 57-jährige Traktorfahrer aus Stötten wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert.

Der Kleintransporterfahrer wurde ebenfalls leicht verletzt, musste jedoch nicht ins Krankenhaus.

Bis zur Bergung der Fahrzeuge musste die B16 von der Feuerwehr Steinbach für ca. 20 Minuten total gesperrt werden.

(PI Marktoberdorf)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.