16.2.2019 – Polizeikontrolle in Immenstadt

17.2.2019 Immenstadt. Am 16.2.2019, gegen 20:15 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Immenstadt in der Liststraße in Immenstadt einen Pkw, der mit zwei jungen Männern besetzt war.

Auf die Frage nach dessen Führerschein, gab der 18-jährige Fahrer zunächst an, diesen zu Hause vergessen zu haben. Schnell stellte sich jedoch heraus, dass der junge Mann gar nicht in Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist.

Zudem gab der Mann an, dass er im Vorfeld Drogen konsumiert hatte. Deshalb wurde bei ihm eine Blutentnahme durchgeführt.

WERBUNG:

Bei den weiteren Ermittlungen stellte sich dann heraus, dass auch der 18-jährige Beifahrer mit dem Pkw gefahren war.

Auch dieser besitzt keinen Führerschein und zeigte zudem drogentypische Auffälligkeiten. Bei ihm wurde daher ebenfalls eine Blutentnahme durchgeführt.

Der eigentliche Halter des Autos wusste darüber hinaus gar nicht, dass die beiden Männer mit seinem Fahrzeug unterwegs waren.

Beide Männer erwartet nun eine Strafanzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis, Unbefugter Gebrauch eines Kraftwagens sowie eine Bußgeldanzeige wegen Drogeneinwirkung im Straßenverkehr.

(PI Immenstadt)

(Foto: Polizei)


WERBUNG:

Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus