16.11.2022 – Gefährdung des Straßenverkehrs auf der B12

17.11.2022 Betzigau/Oberallgäu. Am Mittwoch, gegen 12:45 Uhr, konnte von einer Streifenbesatzung der Bereitschaftspolizeiabteilung Königsbrunn beobachtet werden, wie ein 68-jähriger Pkw-Fahrer auf der B12 in Fahrtrichtung Marktoberdorf, einen vor ihm fahrenden Lkw überholte.

Problematisch war, dass der Pkw-Fahrer seinen Überholvorgang falsch einschätzte, sodass ein entgegenkommender Pkw eine Vollbremsung einlegen und an den rechten Fahrbahnrand ausweichen musste, um einen Zusammenstoß mit diesem zu verhindern.

Auch ein nachfolgendes Polizeifahrzeug musste stark abbremsen. Der 68-jährige Pkw-Fahrer konnte anschließend angehalten und einer Kontrolle unterzogen werden. Diesen erwartet nun ein Strafverfahren wegen einer Gefährdung des Straßenverkehrs.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Werbung:

(PI Kempten)