14.4.2022 – Unfall in Kaufbeuren

Freitag, 15. April 2022

15.4.2022 Kaufbeuren. Am Donnerstagabend überquerte eine 43-jährige Fußgängerin die Neugablonzer Straße ohne die daneben befindliche Fußgängerampel zu benutzen. Hierbei sprang sie hinter einem auf der Fahrbahn stehenden Fahrzeug hervor, was ein 26-jähriger Pkw-Lenker zu spät sah.

Trotz Vollbremsung erfasste der Fahrzeuglenker die Fußgängerin frontal. Die Fußgängerin erlitt hierdurch mehrere Platzwunden am Kopf.

Inwiefern dem 26-jährigen überhaupt ein Tatvorwurf gemacht werden kann, ist derzeit Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab bei der Fußgängerin einen Wert von knapp zwei Promille. Sie wurde mittelschwer verletzt in ein nahegelegenes Klinikum verbracht.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Während der polizeilichen Unfallaufnahme versammelten sich zudem zahlreiche Personen an der Unfallstelle um zuzusehen.

Einer der Personen zeigte sich über sein Fehlverhalten derart uneinsichtig, dass die Polizeibeamten ihm einen Platzverweis aussprechen mussten.

(PI Kaufbeuren)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.