14.1.2022 – Unfall in Markt Wald

15.1.2022 Markt Wald/Unterallgäu. Am Freitagnachmittag kam es in Markt Wald zu einem schweren Verkehrsunfall.

Ein 56-jähriger Pkw-fahrer befuhr die Hauptstraße in westlicher Richtung und wurde auf Höhe der Lotto-Annahmestelle von der tiefstehenden Sonne geblendet. Genau dort wollte zu diesem Zeitpunkt ein 89-jähriger Radfahrer die Straße überqueren und fuhr unvermittelt auf die Fahrbahn ein.

Da der Pkw-Fahrer den Radfahrer aufgrund der Blendung nicht rechtzeitig wahrnahm, kam es zum Zusammenstoß.

WERBUNG:

Der Fahrradfahrer wurde gegen das Fahrzeug geschleudert und blieb anschließend schwer verletzt am Boden liegen.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Nach der Erstversorgung musste er aufgrund seiner schweren Kopfverletzungen mit dem Rettungshubschrauber sofort in eine Klinik nach Augsburg geflogen werden.

Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 5500,- Euro.

Neben Polizei und Rettungsdienst war auch die Feuerwehr Markt Wald mit mehreren Kräften vor Ort im Einsatz

(PI Bad Wörishofen)










WERBUNG:

Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus