13.1.2022 – Jagdwilderei in Ollarzried

14.1.2022 Ottobeuren/Unterallgäu. In den Nachtstunden des Donnerstags, 13.1.2022, teilte ein Jagdpächter der Polizeiinspektion Memmingen mit, dass er in Ottobeuren Ortsteil Ollarzried eindeutige Spuren einer Jagdwilderei vor einem Anwesen festgestellt hatte.

Bei Begutachtung durch die Beamten verhärtete sich der Verdacht, dass im direkt angrenzenden Grundstück der Jagdwilderer wohnt.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurden das Anwesen und das Fahrzeug des 48-jährigen Bewohners des Anwesens durchsucht.

WERBUNG:

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Im Kofferraum konnten in einer Plastiktüte ein totes Reh sichergestellt werden. Den Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Jagdwilderei.

(PI Memmingen)










WERBUNG:

Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus