11.7.2020 – Unfälle auf der A96 bei Memmingen wegen Starkregen

12.7.2020 Memmingen. Bei heftigem Regen kam es auf der A96 in Richtung München am Samstagvormittag zu zwei Verkehrsunfällen.

Bei Memmingen verlor ein 38-Jähriger aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit und glatten Hinterreifen die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Der Daimler kam zunächst nach links von der Fahrbahn ab, schleuderte und prallte schließlich in die rechte Schutzplanke.

WERBUNG:

Der Fahrer konnte sein Fahrzeug unverletzt verlassen. Der Pkw war aber nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Zusätzlich zum Bußgeld wegen nicht angepasster Geschwindigkeit erwartet ihn nun auch eine Anzeige aufgrund der glatten Reifen.

Es entstand ein Gesamtschaden von über 5.000 Euro.

(APS Memmingen)










WERBUNG:

Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus