11.6.2022 – Patient verirrt sich in Immenstadt in die Neugeborenenstation

12.6.2022 Immenstadt/Oberallgäu. Am Samstagmittag suchte die Polizei nach einem 87-jährigen Herrn, der plötzlich aus seinem Zimmer im Krankenhaus verschwunden war.

Der ältere Herr befand sich für eine dringende Behandlung im Krankenhaus.

Als das Personal mit anderen Patienten beschäftigt war, nutzte der ältere Herr die Gunst der Stunde und entfernte sich aus seinem Zimmer, um einen kleinen Spaziergang zu unternehmen.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Der Mann verirrte sich in die Neugeborenenstation, wo er schließlich erschöpft sitzen blieb. Hier wurde er kurze Zeit später vom Personal aufgefunden.

Erschöpft, aber glücklich, wurde der Herr zurück in sein Zimmer begleitet.

(PI Immenstadt)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.