11.2.2021 – Unfall mit Schneepflug auf der A7

12.2.2021 Füssen. Am Donnerstag fuhr gegen 13:45 Uhr ein Mitarbeiter der Autobahnmeisterei mit seinem Lkw/Schneepflug auf dem A7 in Richtung Süden, um den Seitenstreifen und den rechten Fahrstreifen vom Schneematsch zu befreien.

Kurz vor dem Tunnel Reinertshofen fuhr ihm ein nachfolgender Pkw auf.

Der 59-jährige Pkw-Lenker und seine beiden Mitfahrer (36 + 17 Jahre) kamen mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus.

WERBUNG:

Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro. Das Auto musste abgeschleppt werden.

Der Schneepflugfahrer wurde nicht verletzt. Am Räumfahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von ca. 20.000 Euro.

Die Autobahn war im Zuge der Unfallaufnahme und der Räumungsarbeiten für ca. eine Stunde voll gesperrt.

Der Grund für das Auffahren ist derzeit nicht geklärt. Eventuell könnte Sonnenspiegelung eine Rolle gespielt haben.

(VPI Kempten)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)










WERBUNG:

Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus