11.12.2021 – Zug in Oberstdorf mit Glasflasche beworfen

12.12.2021 Oberstdorf/Oberallgäu. Am Samstagabend, gegen 21:00 Uhr, teilte ein Lokführer der Deutschen Bahn mit, dass Jugendliche einen Gegenstand gegen einen stehenden Zug im Bahnhof Oberstdorf geworfen hätten.

Durch die hinzugezogene Streife konnten vor Ort keine Jugendlichen festgestellt werden.

Ausschließlich der Wurfgegenstand, eine Bierflasche, konnte sichergestellt werden.

WERBUNG:

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Im Rahmen der Fahndung konnten im Umfeld des Bahnhofs zwei 16-Jährige und ein 28-Jähriger festgestellt werden, die mit der Täterbeschreibung des Lokführers übereinstimmten.

Am Zug entstand ein Sachschaden von geschätzten 500,- Euro.

Zeugen, die den Vorfall gesehen haben, werden gebeten, mit der zuständigen Polizeiinspektion Oberstdorf unter Telefon (08322) 9604-0 Kontakt aufzunehmen.

(PI Oberstdorf)










WERBUNG:

Weitere Informationen aus und über das Allgäu:
Allgäu-Restaurant - beliebte Restaurants im Allgäu - unabhängig getestet und bewertet
Allgäu-Wetter - der zuverlässige Wetterdienst
Viehscheid - der Viehscheid im Allgäu - die 5. Jahreszeit der Region
Allgäu Tourismus - Urlaub im Allgäu beginnt auf Allgäu-Tourismus